Eric Bertrand Bailly – wie Verletzungen den finalen Schritt verhindern!

Steckbrief:

  • 12.04.1996 in Bingerville 🇨🇮
  • 1,87m
  • Rechtsfuß
  • Innenverteidiger
  • Manchester United, Villarreal, Espanyol Barcelona
  • Vertrag bis 30.06.2022
  • Marktwert: 17,5 Mio.€

Erstmals im Profifußball tauchte Eric Bailly 13/14 auf als er für Espanyol seine ersten Spiele in der dritten Liga machte. Eine Saison später, mit nur 5 La Liga Einsätzen in der Vita wechselte der hochbegabte Ivorer schon zu Villareal. Eric überzeugte beim gelben U-Boot und schnell war klar das er das Zeug für die ganz große Bühne hat. In nur 18 Monaten schaffte er es sich in den Fokus von Manchester United zu spielen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schon im Sommer 2016 ging es für Eric Richtung große Bühne, ganze 37 Mio.€ legte Manchester United für einen womöglich neuen Abwehrchef auf den Tisch. Nachdem er in der Debütsaison 23 Spiele machte und gut performte traf er wieder auf seinen härtesten Gegner, den eigenen Körper. Insgesamt verpasste der 25-jährige schon 71 (!) Pflichtspiele in den 4 Jahren die er in England ist. Beeindruckend ist dabei wie er immer wieder zurückkehrt.

Auch in dieser Saison war Eric schon wieder 9 Spiele lang verletzt, stand aber direkt nach Genesung wieder 3-mal in der Startelf. Erst zuletzt beim wichtigen 2:1 Sieg gegen Aston Villa zeigte er wieder seine ganze Klasse und verhinderte kurz vor Spielende mit überragenden Defensivverhalten den Ausgleich. Verlor im gesamten Spiel keinen Bodenzweikampf.

Bailly ist mit allen ausgestattet was ein Weltklasseverteidiger braucht, spielt er ein paar Spiele am Stück sieht man sofort wie gut er ist. Wäre er längerfristig fit würde man bei ihm sicher von einem der besten Innenverteidiger der Welt sprechen. Vorallem mit Wan-Bissaka an seiner Seite geben die zwei ein hervorragendes Duo in der rechten Abwehrseite. Nach 4 Premier League Einsätzen steht Eric auch an der Spitze mit 64% gewonnenen Zweikämpfen.

Sein Partner Wan-Bissaka steht ebenso bei 64% gewonnen 👀. Die Stärke im 1vs1 zieht sich bei Bailly schon durch seine ganze Karriere, beispielsweise 18/19 als er zuletzt 12 Spiele in Folge fit war, gewann er 74%(!) seiner Zweikämpfe. 16/17 als er 25 Spiele machte waren es ebenfalls starke 68%. 50% aller Spiele wurden damals zu 0 gespielt. Ein wahrer meister im Zweikampfspiel vorallem wenn es im eigenen 16er ist. Neben seinen Zweikämpfen kann Eric gutes Tempo vorweisen, starkes Kurzpassspiel sowie eine gute Physis.

Schafft es der Ivorer nochmal seinen Körper vollständig in den Griff zu bekommen und in die Reihe der Weltklasseverteidiger aufzusteigen oder kann er dies weiterhin nur ansatzweise zeigen?

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s