U23 Team der Woche #41 – überragende Offensivleistungen!

Nach den verrückstesten Ergebnissen am Wochenende stehen vorallem die Offensivspieler im Fokus. 3 Scorerpunkte für Patson Daka in Österreich, überragende Auftritte von Chilwell und Saint-Maximin in der Premier League. Alles weitere👇

U23 Team der Woche #41:


Torwart

Lorenzo Montipo (24 Jahre, Benevento)

Nach 8 Gegentoren in den ersten zwei Serie A Spielen in dieser Saison, hielt der junge Benevento Keeper am Wochenende seinen Kasten erstmals sauber was zugleich den ersten Saisonsieg bedeutete. Lorenzo brachte die Offensive von Bologna dabei zum verzweifeln. Ganze 7 Paraden hatte er am Ende des Spiels, davon 3 Großchancen die er allesamt parierte. Ein guter Beweis mal wieder wie viel Punkte dir ein guter Keeper bescheren kann.


Verteidigung

Jeremy Ngakia (20 Jahre, Watford)

Im Sommer verpflichtete Watford etwas überraschend den pfeilschnellen Ngakia von West Ham (Vertrag lief aus). Der junge Engländer hat sich direkt einen Stammplatz erarbeitet. Bei den Hornets agiert er immer als rechter Außenbahnspieler und beackert den gesamten Flügel. Dabei zeigt er sich nicht nur laufstark sondern auch gut am Ball. Am Wochenende bei der 1:0 Niederlage gegen Reading machte Jeremy nicht viel falsch. Spielte sogar 3 Keypässe was seine Kollegen leider nicht verwerten konnten. Auch mit 60% gewonnenen Zweikämpfen überzeugte er.


Facundo Medina (21 Jahre, RC Lens)

Diesen Namen sollte man im Hinterkopf behalten, Facundo ist bereits argentinischer Nationalspieler und übersiedelte im Sommer nach Europa, genauer gesagt RC Lens. Auch der 21-jährige agiert als Stammspieler und konnte am Wochenende seine beste Leistung bisher abliefern. Vorallem im Aufbauspiel hat der Verteidiger seine Qualitäten. Ganze 90 Pässe brachte er am Wochenende an den Mann, davon 1 Keypass sowie 1 herausgespielte Großchance. Eine zudem defensiv solide Leisting sorgen für einen 2:0 Erfolg des Aufsteigers.


Haret Ortega (20 Jahre, Toluca)

Etwas exotischer wird es mit Tolucas Haret Ortega, dieser spielt nämlich in Mexiko. Nach zuletzt 7 Spielen auf der Bank stand der Mexikaner in einem schwierigen Spiel gegen Cruz Azul wieder mal auf dem Platz. Im gesamten Spiel kam er nur auf 4 Pässe sowie 26 Ballberührungen, trotzdem wurde er Mann des Spiels. Mit seinem Verteidigerkollegen Gaston Sauro sorgte er für die zwei einzigen Tore des Abends. Defensiv brillierte der 20-jährige mit 7 geklärten Bällen sowie einer 100% Erfolgsquote in den Zweikämpfen! Gegen den Tabellenzweiten hielt er den Laden sauber und somit dürfte Haret in Zukunft öfters auflaufen.


Ben Chilwell (23 Jahre, Chelsea)

Mit den Worten „du kannst der beste Linksverteidiger werden“ lockte Lampard den Engländer zu den Blues. Nach 10 Ballverlusten in der Anfangsviertelstunde fing sich Ben und spielte eine vorallem offensiv überragende Partie. Gegen Crystal Palace erzielte er beim 4:0 Sieg Premierentor + Vorlage! 🙌 3 Keypässe sowie 6 angekommene Flanken zeigen sein großes Können.


Mittelfeld

Manuel Locatelli (22 Jahre, Sassuolo)

Schon zum dritten Mal steht der Ex-Milan Akteur in diesem Jahr im U23 Team der Woche🙌. Wieder traf und passte Loca wie ein Meister. Ingesamt 109 Ballberührungen hatte der Italiener zu verbuchen (65 Pässe). Diesmal mit mehr Riskio dafür einer geringeren Passquote (85%). Den einzigen Schuss des Tages verwertete er! Endstand 4:1 gegen Crotone.


Jamie Jacobs (22 Jahre, Cambuur)

Für den 22-jährigen Niederländer läuft es in der zweiten holländischen Liga wie am Schnürrchen. Schon nach dem 6ten Spieltag ist zu erkennen das Jamie für höhere Aufgaben bestimmt ist. Der Cambuur-Profi steht nach 6 Spielen als zentraler Mittelfeldspieler bei 3 Toren sowie 4 Vorlagen. Alleine am Wochenende beim 5:1 Sieg gegen Helmond Sport erzielte er 2 Tore sowie eine Vorlage obwohl Jacobs erst zur Pause reinkam! Diesmal agierte er mehr als Außenbahnspieler. Interessanter Mann!


Zakaria Aboukhlal (20 Jahre, AZ Alkmaar)

Ebenfalls in Holland für Aufsehen sorgtr Zakaria Aboukhlal. Zakaria agierte am 21. September noch in der Nachwuchsmannschaft wo er gegen de Graafshap mal eben 3 Treffer sowie 2 Vorlagrn erzielte. Nur 14 Tage später durfte er zum zweiten Mal in der Startaufstellung gegen Sparta Rotterdam auflaufen und erzielte beim 4:4 wie soll es auch anders sein, einen Doppelpack! 1 Keypass, 1 Großchance herausgespielt sowie 1 Großchance vergeben lauten die zusätzlichen Zahlen am Ende. Der nächste große Name aus dem Nachwuchs!


Allan Saint-Maximin (23 Jahre, Newcastle United)

Back with a bang! Nachdem der Franzose zuletzt verletzt fehlte drehte er am Wochenende wieder richtig auf. Beim 3:1 Sieg gegen Burnley war Allan neben Wilson der überragende Mann mit einem Tor sowie einer Vorlage. Mit 3 Keypässen, 80% erfolgreiche Dribblings sowie 78% gewonnenen Zweikämpfen liefert er wieder herrausragende Werte.


Angriff

Ibrahima Niane (22 Jahre, FC Metz)

Der Senegalese vom FC Metz steht in dieser jungen Saison schon zum zweiten Mal im U23 Team der Woche! Und womit? Mit Recht! Nachdem Metz in den ersten drei Ligaspielen keinen Treffer sowie keine Punkte erzielen konnte nahm Niane sein Herz in die Hand. 3 Spiele später hat der 22-jährige 6 Tore erzielt sowie seinem Team 7 Punkte gesichert. Er ist daher nach 6 Spielen noch immer der einzige Spieler der in dieser Saison für den FC Metz ein Ligator erzielen konnte! Unglaublich.


Patson Daka (21 Jahre, FC Red Bull Salzburg)

Auch im vierten Saisonspiel war der schnelle Mann aus Sambia erfolgreich. Beim 7:1 Sieg erzielte Patson 2 Tore sowie 1 Vorlage. Mit 3 Keypässen war er an quasi jedem Tor direkt beteiligt. Ein weiterer überragender Auftritt des 21-jährigen. Damit steht er nach 7 Saisonspielen übrigens bei 11 Toren und 4 Vorlagen😱.


Bank

Patrick Wimmer (19 Jahre, FK Austria Wien)
Der Fügelspieler von der Austria spielte ebenfalls wieder ein starkes Match. Mit einem Tor sowie einer Vorlage klarer Mann des Spiels beim 2:0 Sieg gegen Ried. Dazu überzeugte er erneut mit seinem feinem Auge und spielte 2 Keypässe.
Tyrese Omotoye (17 Jahre, Norwich City)Mit Tyrese hat Norwich wieder einen richtig starken Nachwuchsspieler in der Hinterhand. Mit seinen 17 Jahren zerschießte er im EFL Cup Newports Country  quasi im Alleingang mit seinem lupenreinen Hattrick.


Federico Dimarco (22 Jahre, Hellas Verona (Leihe von Inter)Der größte Unglücksrabe an diesem Wochenende war wohl Leihspieler Dimarco.  Zwar spielte er eine überragende Partie als linker Part in der 5er Kette von Hellas Verona, wurde dank seiner Kollegen aber nicht glücklich. Dabei spielte Federico 3 Keypässe, spielte 2(!) Großchancen heraus und trotzdem brachten seine Vorderleute den Ball im Tor nicht unter. Mit 105 Ballberührungen war er der aktivste Mann des Spiels aber am Ende bleibt trotzdem nur die Niederlage.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s