Jarrod Bowen – West Hams Lebensversicherung?🤔

Steckbrief:

  • 20.12.1996 in Leominster 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
  • 1,75m
  • Linksfuß
  • Rechtsaußen, Linksaußen
  • West Ham United
  • England
  • Vertrag bis 30.06.2025
  • Marktwert: 25 Mio.€

Schon als West Ham im vergangenen Jänner die Verpflichtung von Jarrod Bowen offziell machte war klar das die Londoner hier einen starken Transfer tätigen. Der Engländer kam von Hull City für 21 Mio.€ und ist natürlich der neue Rekordtransfer des Championship-Klubs. Im Jahre 2014 wechselte Jarrod zu Hull City wo er sich hocharbeitete.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Jahre 2016 schaffte er den Durchbruch und stand 7-mal in der Premier League auf den Platz. Nach dem Abstieg von Hull City wurde der 23-jährige immer stärker und wichtiger. Schon in seinem ersten Jahr als Stammspieler konnte er 14 Tore in 42 Spielen erzielen. 18/19 steigerte der Flügelspieler sich erneut und traf 22-mal plus 4 Vorlagen.

Auch in der vergangenen Saison spielte Bowen eine hervorragende Hinrunde mit 16 Toren und 6 Vorlagen in 29 Spielen. Daraufhin machte West Ham den Transfer offiziell, auch für die Londoner konnte er in der Premier League mit 1 Tor und 4 Vorlagen in 13 Spielen überzeugen. Mit der vollen Vorbereitung zur neuen Saison scheint Jarrod nochmal stärker geworden sein. Spieler wie Yarmolenko und Felipe Anderson hat er klar auf die Bank verdrängt.

Der Flügelspieler überzeugt auf der rechten Außenbahn unter Moyes. So agierte er in den ersten zwei Spielen noch etwas unglücklich, vergangene Woche konnte Jarrod sein volles Potential wieder auf den Platz bringen und erzielte direkt seinen ersten Doppelpack. Im Offensivspiel ist der Engländer so etwas wie die Lebensversicherung von West Ham, wenn er den Ball hat bekommt man das Gefühl das es mal gefährlich werden könnte. Den offensivschwachen Londonern hilft seine Spielweise enorm weiter, wie das in Zukunft aussehen könnte hat man gegen die Wolves gesehen.

Der Tempomacher

Jarrods größte Stärken kommen vorallem im Umschaltspiel zum Vorschein. Mit Ball kann er ein unglaubliches Tempo vorlegen und zieht immer wieder in die Mitte. Mit seinem magischen linken Fuß kann er sowohl mit Pässen als auch mit Schüssen immer wieder den Unterschied ausmachen. Nur 1-2m Platz reichen ihn schon um als jeder möglichen Lage gefährlich abzuziehen.

Aber der junge Engländer ist mit seiner Wendigkeit und seinem schnellen Antritt auch im Dribbling extrem stark. Bowen geht dabei aber sehr oft ins Risiko kommt daher „nur“ auf 52% Erfolgsquote. Er bleibt vielleicht 2 bis 3 mal öfter hängen als andere, dafür endet es meist mit einer Großchance wenn er durchkommt. Verwundlicherlich ist noch immer das Jarrod keinen einzigen Einsatz für das Nationalteam (U-Mannschaften) absolviert hat. Selbst nach seinem starken Halbjahr verzichtet Gareth Southgate weiterhin auf den vielleicht talentiertesten U23 Flügelspieler Englands.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s