Oriol Busquets – der Namensvetter als große Hoffnung!

Steckbrief:

  • 20.01.1999 in Sant Feliu de Guíxols 🇪🇸
  • 1,85m
  • Rechtsfuß
  • Defensives Mittelfeld
  • Spanien
  • FC Barcelona (auf Leihe: Twente Enschede)
  • Marktwert: 2,3 Mio.€
  • Vertrag bis 30.06.2021

Oriol Busquets ist nicht wie die meisten vermuten mit seinen Namensvetter Sergio verwandt. Kurioserweise haben die zwei nicht nur den selben Nachnamen und die selbe Nation sondern agieren auch auf der selben Position. Nach seinen überzeugenden Auftritten in Holland dieses Jahr sind die Hoffnungen auf ihn in seinem Heimatland sehr groß geworden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sein Debüt für Barcelona gab Oriol schon in der 2017/18er Saison in der Copa. Aber nach seinen Debüt entschied man sich in der folgenden Saison gegen eine Leihe und der Spanier absolvierte ein weiteres Jahr bei der zweiten Mannschaft, wohl auch weil man den Kapitän nicht zu früh verleihen wollte. Was sich im nachhinein wohl als Fehler heraustellte wurde in dieser Saison nachgeholt. Beim holländischen Erstligisten Twente fand sich Oriol direkt zurecht und konnte sein Können als Stammspieler beweisen.

In der abgebrochenen Eredivisie Saison befand er sich in 20 Spielen von 21 in der Startelf, dabei war er 8 Spiele als Innenverteidiger sowie 12 Spiele auf seiner eigentlichen Position dem defensiven Mittelfeld im Einsatz. Mit einer erfolgreichen Passquote von 88% zählte er zu den passstärksten Spielern der Liga. Pro Spiel kam er im Durchschnitt auf starke 46 angekommene Pässe. Auch seine langen Bällen kommen mit einer Genauigkeit von 64% überdurchschnittlich oft an. 51% aller Zweikämpfe gewonnen sowie 70% erfolgreiche Dribblings zeigen die Stärken im Passspiel und Zweikampfverhalten.

Dabei darf man nicht vergessen das der Junge nichtmal 25 Erstligaspiele absolviert hat. Mit seinen starken Auftritten hat er auch in Barcelona an Kredit gewonnen, sein Vertrag bis 2021 soll langfristig verlängert werden und auch die Saisonvorbereitung soll Oriol bei den Profis mitmachen. Kann er hierbei überzeugen wird er vollständiges Mitglied der ersten Mannschaft. Aufgrund der großen Konkurrenz wäre aber auch eine erneute Leihe sinnvoll, mit genügend Spielzeit könnte er einen weiteren Entwicklungsschritt machen.

In der spanischen sowie deutschen Liga gibt es eine lange Liste an Interessenten die Oriol sofort auf Leihe verpflichten würden. Langfristig sollte er im besten Fall seinen Namensvetter Sergio ablösen, bei Barcelona sowie auch im spanischen Nationalteam. Die Hoffnungen auf Oriol sind jetzt natürlich wieder extrem gestiegen da im defensiven Mittelfeld bei vielen Nationen ein Engpass besteht ist er ein wahres Juwel. In den spanischen U-Nationalteams ist er seit der U16 immer dabei und so feierte erst kürzlich sein Debüt in der U21.

Der perfekte La Masia Absolvent!

Oriol verkörpert alles was einen Absolvent der La Masia Schule ausmacht. Sein Passspiel und seine Spielintelligenz sind dabei sehr stärk ausgeprägt. Seine Kurzpässe sind nahezu fehlerlos. Aber auch mit Risikopässen in die Spitze versucht er das Offensivspiel immer wieder anzukurbeln, mal mehr mal weniger erfolgreich. Seine Spielintelligenz lässt sich wohl am Besten mit der von Sergio Busquets vergleichen, vorallem wenn er attackiert wird findet der Spanier immer wieder gute Lösungen.

Er weiß genau wie er sich aus kritischen Situationen befreien kann, ohne einen gefährlichen Ballverlust zu provozieren. Die geschickten Körpertäuschungen und seine enorme Beweglichkeit machen ihn fast schon pressingresistent was gegen hochstehende Gegner enorme Vorteile bedeutet. Auch als Innenverteidiger überzeugt Oriol mit seiner Zweikampfstärke und seinen Leaderqualitäten. Mit viel Geduld und einer gleichbleibenden Entwicklung definitiv einer denn man den ganz großen Sprung zutrauen muss. Sei es in Barcelona oder im spanischen Nationalteam in zwei bis drei Jahren könnte er der „neue-alte“ Busquets sein.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s