Tyrell Malacia – das Multitalent auf der linken Seite der Niederlande!

Steckbrief:

  • 17.08.1999 in 🇳🇱
  • 1,75m
  • Linksfuß
  • Linker Verteidiger
  • Feyenoord
  • Niederlande, Curacao
  • Marktwert: 3,4 Mio.€
  • Vertrag bis 30.06.2023

Tyrell spielt mittlerweile das dritte Jahr bei den Profis von Feyenoord. In dieser Saison kam er in den ersten 12 Spieltagen kein einziges mal zum Zug, in den 12 folgenden startete er immer von Anfang an und konnte dabei drei Tore vorlegen. In der U21 Nationalmannschaft der Niederlande ist er auch seit letztem Jahr vertreten, kommt dabei auf vier Einsätze.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schon im Jahre 2008 begann die Karriere für Tyrell bei Feynoord. Gut 9 Jahre spielte er sich im Nachwuchs bis zur Kampfmannschaft hoch. Am 13.12.17 feierte er sein Pflichtspieldebüt worauf in dieser Saison 10 weitere Einsätze folgten. Zur 18/19 Saison durfte er sogar 17 Spiele absolvieren in denen er auch drei Tore erzielen konnte.

Heuer klappte es Anfangs gar nicht mit Einsätzen, erst mit der Verletzung von seinem großen Konkurrenten Ridgeciano Haps spielte sich Malacia zurück in die Startelf. Dabei überzeugte er so dass er auch nach der Rückkehr von Haps auf seiner Stammposition bleiben durfte und Haps weiter nach vorne auf den linken Flügel rückte.

Die Konkurrenz ist mit Ridgeciano natürlich groß, was den kompletten Durchbruch bisher verhindert hat. Umso beachtlicher zu viel Einsätzen Tyrell in seiner Laufbahn trotzdem kam und nun da ist wo er hingehört, nämlich in der Startelf. Auch international durfte er in der Euroleague Gruppenphase seine ersten drei Einsätze feiern wo er ein Tor vorlegen konnte.

Ein Multitalent auf der linken Seite!

Tyrell kann auf der linken Seite überall auflaufen. Seine Stärken sind breit gefächert. Mit seiner Geschwindigkeit und seinem starkem Dribbling sorgt er immer wieder offensiv für viel Gefahr. Auch sein Schuss ist ausgezeichnet, drei seiner vier Ligatore erzielte er außerhalb des 16ers.

In der Defensive hat der 20-jährige aber ebenso viele Stärken. Seine Königsdiziplin ist trotz seiner geringen Größe mit 1,75m die Körperlichkeit. Er hat zwar nur ein Körpergewicht von 69kg aber ist in einem perfekten Zustand. Dies gepaart mit seinem Speed macht ihn enorm schwer zu bespielen. Zusammen mit Owen Wijndal ist er wohl das Beste auf der linken Seite was die Zukunft für die Niederlande bringen wird. Über kurz oder lang werden die zwei wohl im Nationalteam um den Platz auf der linken Abwehrseite gegeneinander kämpfen.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s