Emanuel Aiwu – Admiras neuer Königstransfer!

Steckbrief:

  • 25.12.2000 in 🇦🇹
  • 1,84m
  • Rechtsfuß
  • Österreich, Nigeria
  • Innenverteidiger
  • St. Pölten, Admira
  • Vertrag bis 30.06.2022
  • Marktwert: 900.000€

Nach den zwei Rekordabgängen im vergangenen Sommer von Sasa Kalajdzic (2,5 Mio.€) und Pippo Schmidt (1,2 Mio.€) hat sich schon wieder ein Admira-Spieler ins Rampenlicht gespielt. Der 19-jährige Emanuel Aiwu hat sich seit letzter Saison einen Stammplatz erarbeitet und das Interesse mehrerer Topklubs auf sich gezogen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das er der neue Rekordabgang und damit Königstransfer der Admira wird ist quasi fix, im Winter wäre dies schon möglich gewesen als Salzburg ein Angebot hinterlegt hat. Im Kampf um den Abstieg wollte Admira aber nicht auf die Qualitäten Aiwus verzichten, was sich nach der Saison aber ändern könnte. Die Frage bleibt ob er noch 2-3 Jahre bei Salzburg an Erfahrung sammeln wird oder direkt den Schritt in eine große Liga waagt, der große Traum ist die Premier League.

Mit nur 18 Jahren hat sich der Sohn eines Nigerianers schon früh einen Stammplatz erarbeitet und ist in der laufenden Saison nicht mehr aus der Defensive wegzudenken. Dies war auch letzte Saison schon der Fall als er teilweise als Rechtsverteidiger und teilweise als Innenverteidiger gesetzt war. Vorallem offensiv wusste er als Verteidiger mit 3 Toren zu überzeugen.

In der heurigen Saison hat er zwar noch nicht getroffen, hat aber defensiv enorm zugelegt. Vorallem in den großen Spielen wie gegen Salzburg, Rapid,.. zeigte er hervorragende Leistungen. Auch in der österreichischen U21 Nationalmannschaft hat er sich seinen Platz erarbeitet und durfte im Herbst seinen ersten zwei Einsätze feiern.

Ein Allrounder in der Defensive!

Aiwu verfügt über extrem viele Fähigkeiten. Mit seiner Schnelligkeit brilliert er als Rechts- sowie als Innenverteidiger. Vorallem im Zweikampfverhalten scheint er eine hohe Veranlagung zu haben. Mit einer Zweikampfquote von 57% zählt er schon zu den Besten der gesamten Liga. Auch im Stellungsspiel überzeugt er meistens.

Nur jedes zweite Spiel schafft es einer seiner Gegenspieler ihn ein einziges mal zu überdribbeln. Auch mit 3,4 abgewehrten Bällen pro Spiel und 1.9 abgefangenen Bällen pro Spiel hat er starke Werte vorzuweisen. Mit 19 Jahren spielt er defensiv schon ein extrem hohes Niveau und könnte als Innenverteidiger wenn er sein Aufbauspiel noch steigern kann eine große Karriere vor sich haben.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s