U23 Team der Woche #10 – Ein überragender Rajkovic und sensationelle Holländer! 👏

Während halb (Fußball-) Europa Riesenprobleme mit dem Coronavirus hat, hat sich Der Talentblog hingesetzt und wird von nun an jeden Mittwoch das Topteam des vergangenen Spieltages der Top-15 Ligen von Europa präsentieren. Berücksichtigt werden dabei nur Feldspieler die 23 Jahre oder jünger sind. Einzig auf der Torwartpostion wird das Alter auf 25 Jahre angehoben da diese meist erst später Fuß fassen können in den besten Ligen Europas.

Hier in diesen wöchentlichen Beiträgen wird von jeden einzelnen der es ins Team geschafft hat eine kurze Zusammenfassung seiner Leistung aufgeführt um seine Nominierung rechtzufertigen. Sollte ein Spieler fehlen der deiner Meinung nach unbedingt mit reinsollte gib mir gerne Bescheid.

So nun kommen wir zum eigentlichen Teil dieses Beitrags dem Team das ich hiermit präsentiere:

Diesmal wird im klassischen 442 System gespielt. Zwei Holländer,zwei Dänen und zwei Franzosen führen die Elf an, komplettiert wird die Elf mit einen Engländer, Österreicher, Spanier sowieso einen Serben. Nun schauen wir uns vom Torhüter bis zum Stürmer jeden an:

Pedrag Rajković

Der 24-jährige Serbe ist nicht nur an diesem Spieltag einer der besten Keeper gewesen sondern in der gesamten Saison schon. Alleine in der Liga hat Pedrag schon starke 11 zu 0 Spiele. Beim 1:0 Sieg gegen Stade Brest hielt er den Kasten erneut mit 4 Paraden sauber. Zudem hielt er beim Stand von 0:0 einen Elfmeter und war erneut der Sieggarant für Stade Reims.

Faitout Maouassa

Ebenfalls in der französischen Ligue 1 mit Stade Rennes sorgte der 21-jährige französische Linksverteidiger für eine überragende Leistung. Beim sensationellen 5:0 Sieg über Montepellier konnte Faitout seinen schon dritten Saisontreffer erzielen. Dazu hat er eine überragende Zweikampfquote das ganze Spiel über und gewann 5 von 7 Zweikämpfen. Auch mit 66% erfolgreiche Dribblings und 86% Passgenauigkeit kann er starke Zahlen vorweisen.

Rasmus Nikolaisen

Der Dänen dürfte nicht vielen bekannt sein, der 22-jährige Innenverteidiger kam in dieser Saison nicht oft zum Einsatz, durfte beim 2:0 Sieg von Midtjylland aber wieder mal über 90 Minuten ran und machte eine starke Partie. Er klärte Ball um Ball und auch im Luftzweikampf war er nahezu ungschlagbar. Mit 14 geklärten Bällen sowie 13 von 14 gewonnenen Kopfballduellen hielt er den Laden hinten sehr gut sauber.

Teun Koopmeiners

Den Niederländer scheint im Moment alles aufzugehen. Beim 4:0 Sieg gegen ADO Den Haag erzielte er als Innenverteidiger erneut einen Doppelpack. Schon beim 2:0 Sieg vor zwei Wochen gegen Vitesse gelang dem 22-jährigen dieses Kunststück. Eigentlich ist Teun ja im defensiven Mittelfeld zuhause, kam dieses Saison aber schon öfters in der Innenverteidiung zum Einsatz und ist mit 11 Saisontoren einer der Hauptgründe warum Alkmaar momentan punktgleich mit Ajax an der Tabellenspitze steht. Dazu gewann er 50% aller Zweikämpfe und brachte 90 Pässe erfolgreich zu seinen Mitspielern.

Aaron Wan-Bissaka

Der Engländer sagt natürlich jedem Fußballfan was und dieser spielte erneut eine überragende Partie, diesmal gegen den Stadtrivalen Manchester City welches erneut mit 2:0 gewonnen werden konnte. Er spielte 1 Keypass und gewann unglaubliche 93% seiner Zweikämpfe. Insgesamt waren es 13 von 14. Dazu konnte er noch zwei Bälle klären und 75% seiner Dribblings erfolgreich abschließen.

Paulinho

Der 19-jährige Brasilianer zählte an diesem Wochenende zu den besten Offensivakteuren überhaupt. In seinem erst ersten Startelfeinsatz in dieser Saison nutzte er seine Chance. Beim 4:0 Sieg gegen Eintracht Frankfurt schoß er die Werkself mit 2 Toren und 1 Vorlage quasi im Alleingang zum Sieg. Im Winter sollte er noch verliehen werden nun steht er völlig zurecht wieder im Fokus.

Michel Vlap

Zu dem 22-jährigen Niederländer braucht man gar nicht viel Worte verlieren. Nach dem 7:0 Sieg mit seinem Team RSC Anderlecht steht der 10er schon bei 11 Saisontreffern. Beim Schützenfest gegen Zulte Waregem war er mit einem Hattrick klarer Mann des Spiels neben Jeremy Doku der in der Elf dadurch keinen Platz fand.

Oscar Rodriguez

Die Leihgabe von Real Madrid findet sich bei Leganes immer besser zurecht und steht nach dem überraschenden 2:1 Sieg gegen Villareal schon bei 9 Scorerpunkten. Beim Auswärtssieg war Oscar Alleinunterhalter und war mit seinem Doppelpack natürlich der Matchwinner. Wenn er weiterhin so stark aufspielt kann er nach seiner Leihe im Sommer vielleicht sogar bei den Königlichen um einen Kaderplatz kämpfen.

Florian Rieder

Der Österreicher spielte beim 3:0 Sieg Wattens über Hartberg auf der eher ungewohnten rechten Mittelfeldposition und wusste zu überzeugen. Mit 2 Torvorlagen war er der überragende Mann und er war damit auch der einzige in der gesamten Liga dem dieses Kunststück gelang. Aber auch in der Rückwärtsbewegung wusste er zu überzeugen und konnte mit 3 erfolgreichen Tacklings einen Teil zum zu 0 Sieg beitragen.

Matheus Cunha

Neben Paulinho war wohl Cunha von Hertha BSC am Wochenende der Beste in der deutschen Liga. Nach dem frühen 0:2 Rückstand gegen die Bremer drehte der 20-jährige Brasilianer richtig auf und war hauptverantwortlich für den Punkt der Berliner. Dabei erzielte er nicht nur den 2:2 Ausgleich sondern gewann auch 88% seiner Dribblings und hatte mit 4 Schüssen aufs Tor sogar noch einiges mehr am Fuß. Mit solchen Leistungen belebt er eine tote Mannschaft im Alleingang wieder.

Kasper Dolberg

Neben Erling Haaland und Isak ist der Däne wohl das größte Sturmtalent im Norden Europas. Nach einen guten Start bei Ajax und einen ordentlichen Durchhänger spielt der 22-jährige Däne ja mittlerweile in Nizza. Auch er findet sich dort im besser zurecht und steht jetzt schon bei 9 Saisontreffern. Beim überraschenden 2:1 Sieg Nizzas über Monaco lieferte er seine beste Saisonleistung und erzielte beide Treffer. Nachdem Ausgleich in Minute 59 lies er in der Nachspielzeit das Stadion mit seinen Siegtreffer explodieren.

Wie gesagt nächsten Mittwoch gibt es dann erneut die Topelf des vergangenen Spieltags. Bis dahin.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s