Sebastiaan Bournauw – Einer der torgefährlichsten Innenverteidiger Europas als Kölner Königstransfer! 💪

Steckbrief:

  • 22.03.1999 in Wemmel 🇧🇪
  • 1,91m
  • Rechtsfuß
  • Innenverteidiger
  • Belgien
  • RSC Anderlecht, FC Köln
  • Vertrag bis 30.06.2024
  • Marktwert: 7 Mio.€

Nicht nur aus Kölner Sicht sondern auch aus Sicht der gesamten Bundesliga ist der 20-jährige Belgier Sebastiaan Bournauw eine der großen Überraschungen in dieser Saison. Nach einer ordentlichen Saison bei Anderlecht sicherte sich Köln die Dienste des Belgiers für 6 Mio.€.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dabei stand Sebastiaan von Tag 1 an in der Startaufstellung und kommt auf 21 Startelfeinsätze an 23 Spieltagen. Er setzte sich vorallem gegen den Spanier Jorge Meré durch der nur auf magere 6 Einsätze kommt. Das der Belgier sich so schnell zurecht findet war nicht zu erwarten, aber auch in der schlechten Kölner Hinrunde fand er sich schon gut zurecht. In dieser Phase der Saison wo sich die Kölner sehr stark präsentieren hat auch Sebastiaan einen erneuten Schritt nach vorne gemacht und ist einer der Hauptgründe warum es seit der Ankunft Markus Gisdols so gut läuft.

Zu seinen souveränen defensiven Leistungen kommt aber vorallem seine Torgefahr bei Standards hinzu. Mit 5 Saisontoren gibt es mit Martin Hinteregger nur einen einzigen Innenverteidiger in den Top 15 Ligen der einmal mehr treffen konnte. Zusammen mit Tapsoba und Sergio Ramos ist er damit auf Platz 2 der torgefährlichsten Innenverteidiger Europas. Auch in der vereinsinternen Torschützen liste befindet er sich nur hinter Cordoba der bei 10 Treffern steht.

Lufthoheit und Zweikampfstärke!

Mit einer Körpergröße von 1,91m ist er natürlich eine Wucht in den Luftzweikämpfen und ernorm schwer zu besiegen. Zusätzlich hat er eine starke Sprungkraft und eine unglaubliche Kopfballpräzision. Wenn er bei Standards zum Ball kommt ist die Wahrscheinlichkeit auch sehr groß das sich der Ball im Tor wiederfindet.

Dabei ist es egal ob er wuchtig am langen Eck köpft oder am kurzen Eck den Ball gefühlvoll verlängert, wie z.B. letzte Woche gegen Schalke. Aber als Innenverteidiger hat er natürlich auch seine Stärken in der Defensive. Seine Physis ist natürlich herrausragend und hilft im enorm im Zweikampfverhalten.

Er agiert jetzt schon wie ein Abwehrchef und teilt seine Vorderleute immer wieder gut ein. Mit seiner enorme Präsenz am Platz steht Sebastiaan wenn er so weiter macht eine enorme Zukunft bevor. Daher kommt es auch nicht von ungefähr das Ex-Bayernspieler Daniel Van Buyten sein Berater ist der sein Talent schon sehr früh erkannt hat.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s