Kamil Grabara – Polens Torwartgigant! 💪

Steckbrief:

  • 08.01.1999 in Ruda Śląska 🇵🇱
  • 1,95m
  • Torwart
  • Vertrag bei Leihklub bis 30.06.2020, Vertrag bei Liverpool bis 30.06.2022
  • Marktwert: 400.000€
  • Ruch, Liverpool, Aarhus GF, Huddersfield

Kamil begann seine Karriere in Polen wo er von 2012 bis 2016 bei verschiedenen polnischen Vereinen unter Vertrag war. Im Jänner 2016 waagte der mit 1,95m richtige Gigant oder auch Riese im Tor den Schritt ins Ausland und unterschrieb beim großen FC Liverpool. Nach 3 Jahren in der U18 von den Engländern spielte er 2017/2018 für die U23 ehe in der letzten Saison das Leihjahr in die dänische Liga folgte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Von Jänner bis Saisonende stand er bei Aarhus HF zwischen den Pfosten. In 22 Einsätzen konnte er 7-mal die null halten und konnte schon mal aufzeigen warum Liverpool ihn schon in jungen Jahren zu sich geholt hat. Nicht umsonst wurde er in die hochangesehene Liste vom „The Guardian“ der Toptalente des 99er Jahrgangs gewählt.

Gerade als Torwart hat man es in jungen Jahren schwer aber Kamil war bei Aarhus GF von Tag 1 Stammspieler und hat jedes Spiel über 90 Minuten bestritten. Das nennt man dann auch mal eine erfolgreiche Leihe. Darauf folgt jetzt auch kommende Saison eine erneute Leihe wo der junge Goalie zum Premier League Absteiger Huddersfield wechseln wird bis zum Sommer 2020.

Wenn er es auch hier schafft soviele Einsätze zu sammeln wird er wohl 2020/2021 als fixe Nummer 2 in den Kader von Klopp zurückkehren. Neben den nicht mehr gerade jungen Fabianski gilt er neben Szczęsny als ganz große Hoffnung für das polnische Nationalteam. Mittlerweile kommt Kamil auch schon auf 29 Einsätze in den Jugendnationalmannschaften der Polen.

Der neue Torwartgigant Polens!

Der Goalie überzeugt mit seinen 1,95m natürlich auf der Linie da er mit seiner Spannweite fast das gesamte Tor abdeckt 😂 Seine größte Stärke ist aber das 1vs1. Wenn der Gegner sich durch kombiniert und alleine auf Kamil zurennt kann er richtig überzeugen. Trotz seines jungen Alters bleibt er extrem cool und bleibt meist lange stehen. Dadurch kann er den Winkel extrem eng halten und zwingt den Gegner zu einem unüberlegten Schuss den er dann meist gut parieren kann.

Im Laufe der Zeit hat er sich auch zu einem kleinen Elferkiller entwickelt. Auch durch hohe Fangsicherheit kann Kamil überzeugen. Im Passspiel findet er unter Druck oft nicht die richtigen Lösungen, eine Sache wo er allgemein noch besser werden muss. Das wichtigste wird sein sich jetzt gegen Coleman durchzusetzen der mit seinem 1,98m ähnliche Stärken wie Kamil hat. Aber ein Jahr Spielpraxis in der zweiten englischen Liga könnte ihn einen enormen Entwicklungsschub verleihen.

Der Talentblog.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s