Arthur Masuaku – Mit David Moyes zu einem der besten Außenverteidiger Englands! 👊

Steckbrief:

  • 07.11.1993 in Lille (Frankreich)
  • 1,82m
  • Linksfuß
  • Kongo DR, Frankreich
  • West Ham
  • Vertrag bis 30.06.2020
  • Marktwert: 7 Mio. €

Im Sommer 2016 waagte Arthur Masuaku den Sprung in Englands höchste Spielklasse. Seine Jugend verbraucht er in Frankreich, großteils bei Valencienne ehe es in nach Griechenland verschlug, zu Olympiakos Piräus um genau zu seien. Dann kam West Ham als neuer Verein auf seine Vita.

In der letzten Saison kam Arthur wettbewerbsübergreifend auf 13 Einsätze für die Hammers. Durch ein Formtief und kleinere Verletzungen schaffte er es nicht über den Status als Ergänzungsspieler hinaus.

Dieses Jahr steht der Linksverteidiger schon bei 15 Einsätzen und konnte sogar 3 Scorerpunkte erzielen. Anfangs der Saison unter Slaven Bilic agierte Arthur schon stark verbessert. Bis zu seiner Entlassung war er einer der wenigen Lichtblicke von West Ham.

Arthur Masuaku…

…hat seine größten Stärken in der Offensive. Zudem hat er eine absolute Pferdelunge und offenbaart immer wieder kleine Schwächen in der Rückwärtsbewegung.

Arthur ist sehr dribbelstark und auch im Passspiel sehr begabt. Besonders gerne hinterläuft er den rechten Außenverteidiger des Gegners um dann den so gefährlichen „Stanglpass“ zu spielen. Auch ein Tor ist immer wieder drin mit seinem starken linken Fuß.

Durch seine enorme Ausdauer kann er über 90 Minuten die gesamte linke Seite beackern und scheint nie müde zu werden. Extrem wertvoll solch eine Pferdelunge für die englische Premier League, auch körperlich ist er bestens eingestellt auf die englische Härte.

Negativ ist sein Stellungsspiel in der Rückwärstbewegung zu erwähnen. Er zeigt ab und zu kleine Stellungsspielfehler was dem Gegner direkt den Pass in die Tiefe ermöglicht. Man muss aber sagen das er seit Moyes Trainer ist auch hier eine gute Entwicklung genommen hat und gefestigter wirkt.

Seit der Installation von David Moyes als Cheftrainer blüht Arthur Masuaku richtig auf. Mit dem neuen Trainer kam auch ein neues System. Welches im Defensivverbund ein 5-2-1-2 gibt. Bei schnellen Umschaltspiel kann man schnell ein 3-4-1-2 erkennen. Arthur agiert also seit Moyes quasi als Linkenaußenverteidiger in der Defensive und bei Ballbesitz ist er im linken Mittelfeld positioniert.

Hier kommen Arthurs Stärken am Besten zu tragen. Durch seine Ausdauer und seiner Schnelligkeit entsteht so eine starke Kontermaschine. Cresswell der eigentlich auch Linksverteidiger ist jetzt aber linker Innenverteidiger spielt hilft durch seine defensiven Fähigkeiten den ein oder anderen Stellungsspieler von Arthur auszugleichen und so ensteht mit Arthur eine richtige Mauer im Defensivverbund und eine starke Umschaltmannschaft.

 

Wir sehen uns beim #NEXTGENTALENT. Bis dahin. Viel Spaß beim Lesen.

Der Talentblog.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s