Orel Mangala – Ein klassischer BOX-TO-BOX Spieler! 💪

Steckbrief:

  • 18.03.1998 in Brüssel (Belgien)
  • 1,80m
  • Rechtsfuß
  • Belgien
  • Zentrales Mittelfeld, Defensives sowie offensives Mittelfeld
  • VfB Stuttgart
  • Marktwert: 1,8 Mio.€
  • Vertrag bis 30.06.2021

Orel Mangala wechselte diese Saison von der Jugend des RSC Anderlechts für 1,8 Mio.€ zum VfB Stuttgart. Orel machte auf sich in Deutschland und auch bei Hannes Wolf in der Vorsaison wo er eine Leihe beim BVB absolvierte aufmerksam.

Da BVB ein Überangebot auf seiner Position hatte kam Orel zurück zu Anderlecht worauf Stuttgart seine Chance witterte und sich zu ihn holte. Wolf weiß wie man mit solchen Spielern umgeht und dadurch weiß er auch zu überzeugen.

Orel Mangala…

…ist ein mittlerweile  sogenannter Box-to-Boxspieler. Dies bedeutet er ist nicht mehr als ein Allrounder in der Zentrale. Er kann hinten mit gutem Stellungsspiel viel absichern, mit seinen Zweikämpfen viele Bälle erobern.

Aber er kann auch mit nach vorne und auch mal ne Hütte machen oder sie auflegen. Orel hat solide Stärken in allen Bereichen aber diese muss er in seiner Entwicklung alle vorantreiben um ein Weltklassemann zu werden.

Ein Problem von Orel ist das er den Drang zur Übermotivation hat und diese ihn oft zu unnötigen Fouls treibt. Die muss und wird er mit der nötigen Erfahrung höchstwahrscheinlich ablegen, aber er braucht allgemein noch etwas mehr Ruhe im Spiel. Dann aber dürfte einer großen Karriere nichts im Wege stehen.

Orel fühlt sich wie er selbst sagt ziemlich wohl in Stuttgart, weil er hier endlich das Vertrauen spürt was ihn in Anderlecht nie gegeben wurde. So war er in Anderlechts 98er Jahrgang sicher einer der besten aber er war als einziger seiner Mannschaft nie bei einem Training der Profimannschaft dabei.

Dies brachte Orel zum Wechsel und von Anderlechts Seite kann man das null nachvollziehen warum er nicht mehr gefördert wurde? Hätte er 1 bis 2 Jahre in der A-Mannschaft gespielt hätten sie ihn um ein vielfaches verkaufen können, aber umso besser für Stuttgart 😉.

Orel Mangala hat die Staatsbürgerschaft von Belgien sowie die von Kongo DR. Aber er läuft schon von jung auf für Belgien auf und durfte zuletzt zwei Einsätze im U21-Nationalteam Belgiens absolvieren.

In Belgien herrscht große Konkurrenz für Orel auf seiner Position im A-Team aber wer weiß je nach Entwicklung dürfte auch er früher odef später eine Alternative werden. Die einen werden ja zumeist auch nicht jünger.
 

 

Wir sehen uns beim nächsten #NEXTGENTALENT. Bis dahin. Viel Spaß beim Lesen.

Der Talentblog.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s