Marc Cucurella – Auf den Spuren von Carles Puyol! ☝️

Steckbrief:

  • 22.07.1998 in Alella (Spanien)
  • 1,75m
  • Spanien
  • Linker Verteidiger
  • Vertrag bis 30.06.2019 plus vereinsseitige Option auf 2 Jahre
  • Marktwert: 700.000€

Marc spielt erst seit letztem Jahr für Barcelona B und ist seit Anfang Stammspieler und überzeugt von Spiel zu Spiel mehr. Wenn er so weiter macht wird es nur eine Frage bis weitere Einsätze folgen, so konnte er erst im Copa Del Ray sein Barcadebüt feiern.

In 11 La Liga 2 Einsätzen konnte er bereits 2 Vorlagen beisteuern und unumstrittener Stammspieler ist er seit Spiel was schon etwas beeindruckend ist.

2013 kam Marc vom Stadtkonkurrenten Espanyol zum großen FC Barcelona. Auf Anhieb konnte er Fuß fassen und mittlerweile bis zur zweiten Mannschaft hocharbeiten. Nun soll der letzte Schritt folgen.

Marc Cucurella…

…erinnert nicht nur optisch extrem an Carles Puyol. So wie Puyol startet Marc seine Karriere auf der Außenverteidigerposition. Was Puyol extrem ausgezeichnet hat war sein Einsatz, er hat nie aufgegeben. Genau das zeichnet auch Marc aus. Aber anders wie Puyol ist er technisch etwas versierter und wird dadurch seine Karriere großteils auf der Außenbahn verbringen.

„Cucu“ wie er innerhalb der Mannschaft genannt wird, hat aber ähnlich wie Carles auch Defenseskills im Köcher. Er weiß wie man verteidigt und wen es mal von Nöten ist erkennt er auch das er mal hinten bleiben muss. Aber dazu hat er auch den nötigen Offensivdrang der in Barcelonas System sehr wichtig ist.

Er schaltet sich gerne mit nach vorne ein und kann mit seinen linken Fuß vorallem durch scharfe flache Flanken für Gefahr sorgen. Wenn sein Gegenüber dies zu kontern weiß bekommt wiederrum große Probleme weil er

  1. im Moment noch sehr viele Probleme mit dem rechten Fuß hat.
  2. Teilweise fast noch zu schüchtern schein seit um ins Dribbling erfolgreich zu gehen was er ja definitv kann.

Aber auch hier glaube ich das mit der Zeit da vieles besser wird. Wenn man bedenkt das er erst seine erste Profisaison absolviert ist das natürlich stark  😉.   Hier ein paar Highlights von CUCU.

Was ihm aber am meisten auszeichnet ist sein starkes Pressing. Wie viel Dinger er so schon eingeleitet indem er auf einmal aus der Kette rausreißt und den entscheidenen Pass abfängt um den Konter einzuleiten.

Marc läuft für das spanische Nationalteam auf wo er momentan nach der U16, U17 und U18 mittlerweile für die U19 aufläuft. Und wer weiß wie schnell das A-Team wartet obwohl dort extrem große Konkurrenz herrscht mit Spielern wie Alba, Gaya,.. und auch Theo Hernandez soll ja gerne ins spanische Nationalteam wechseln wollen. Sind wir gespannt wie sich das ganze entwickelt.

Wir sehen uns beim #NEXTGENTALENT. Bis dahin. Viel Spaß beim Lesen.

Der Talentblog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s