Marco Friedl – Bayerns langersehnter neuer Eigenbauspieler? 🤔

Steckbrief:

  • 16.03.1998
  • 1,87m
  • Innenverteidiger, Linker Verteidiger, Defensives Mittelfeld;
  • Marktwert: 100.000€
  • Vertrag bis 30.06.2021
  • Österreich

Marco Friedl spielt seit 2008 in der Jugend von FC Bayern München. Seit diesem Jahr ist er mit einem Profivertrag bis 2021 ausgestattet. Mehrere Trainingslager durfte er mit den Profis mitmachen.

Er stand auch schon mehrere Male im Kader beispielsweise bei der Verletzung von David Alaba war er immer auf der Bank mitdabei, hier dachte man er könnte das Debüt feiern aber Carlo Anchelotti zog es vor Rafinha auf der linken Seite auflaufen zu lassen.

Die Verantwortlichen bei Bayern sehen Marco Friedl auf der IV-Position, im U21 Nationalteam Österreichs agiert er meist eindrucksvoll als Linksverteidiger.

Wo er auch spielt er dürfte sich langsam über das Debüt freuen und auch der Fc Bayern München könnte endlich wieder einen Jugendspieler erfolgreich hochziehen, was ja schon lange gefordert wird.

Marco Friedl….

…ist ein relativ großer aber schneller, wendiger Spieler der über links auch offensiv mächtig Druck machen kann. Er läuft gerne die Grundlinie entlang um dann präzise Flanken zu schlagen.

Was bei ihm auch auffällt ist seine Balance für Offensiv- sowie Defensivspiel. Das ist schwierig zu erlernen, aber ihm scheint das Talent angeboren zu sein 😉. Er weiß genau wann er mit nach vorne gehen kann und wann es besser ist hinten abzusichern.

Durch seine Größe kann er aber auch in der Innenverteidigung agieren, wo er auch über ein starkes Aufbauspiel verfügt. Gerade im Defensivverhalten muss er noch mehr Konstanz reinbringen.

Noch zu erwähnen ist, das er auch einen satten Schuss hat wenn er mal in eine gute Schussposition kommt. Alles in allem ein sehr talentierter Spieler der noch eine große Zukunft vor sich hat. Auch ihm und Bayern würde es gut tuen, ihn über eine Leihe mal Spielpraxis auf dem höchsten Niveau zu geben.

Marco wäre genau der Mann was eher früher als später bei Österreichs Nationalteam die Lücke als Linksverteidiger perfekt füllen könnte. Eine Einberufung dürfte nur mehr eine Frage der Zeit sein.

Aktuell ist er noch im U21 Team unterwegs, ab der U15 agierte er stets als Stammspieler und nun sollte in Kürze der verdiente Sprung in die A-Mannschaft gelingen.

 

Wir sehen uns beim #NEXTGENTALENT. Bis dahin. Viel Spaß beim Lesen.

Der Talentblog.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s